Skip to main content
LAUFTHERAPIE DÜSSELDORF meets Alexander Technik

An diesem Wochenende betrachten wir das Laufen aus verschiedenen Perspektiven: wir kombinieren eine Laufstilanalyse mit der Alexander-Technik. So führen wir die kognitive und körperliche Wahrnehmung der Bewegung zusammen und ermöglichen den Teilnehmer*innen einen neuen Blick auf sich selbst. Zusätzlich lernen Sie durch das Beobachten anderer. Die Alexander-Technik ist ein wirksames Werkzeug und ein Wegbereiter für einen Wandel im Denken und im Tun. Sie kann uns helfen, die Koordination und die Ausführung alltäglicher Bewegungen zu verbessern, ebenso wie die Abläufe spezieller Aktivitäten, so zum Beispiel das Laufen. Gewinnen Sie anhand unserer Videoaufnahmen Erkenntnisse über Ihren Laufstil und erleben Sie, wie Sie mit der Alexander-Technik leichter laufen und Bewegung neu denken können.


Wann und wo

Am 13. und 14. August von 10.30 - 15.00 Uhr

in der Kühlwetterstr. 53, 40239 Düsseldorf, direkt am Eisstadion.

Mitbringen

Bitte bringen Sie Sportsachen und Verpflegung mit.

Vergessen Sie die gute Laune nicht!

Birgit Neumair Laufstilanalyse

Birgit Neumair

Birgit Neumair ist die Initiatorin dieses Meetings und für die Interpretationen der Laufstil-Videoaufzeichnungen verantwortlich. Sie bekommen sowohl allgemeine als auch individuelle Inputs. Als Lauftherapeutin und Sportpädagogin begleitet sie Personen in ein bewegteres Leben. In der Praxis arbeitet sie schwerpunktmäßig mit Depressiven, Burnout-Klienten und Adipösen. Darüber hinaus ist sie Fachjournalistin und Dozentin in der Traineraus- und weiterbildung.

Stefanie Mohsennia Alexander-Technik

Stefanie Mohsennia

Stefanie Mohsennia lernte vor fünf Jahren die Alexander-Technik kennen, ließ sich begeistern und beschloss 2012, sich von Don Weed in der Interaktiven Unterrichtsmethode (ITM) in Bristol ausbilden zu lassen. Inzwischen leitet sie selbst Personen an, die Prinzipien der Alexander-Technik für sich zu entdecken. Darüber hinaus arbeitet sie als Bibliothekarin an der Bergischen Universität Wuppertal, hat zwei Bücher publiziert und hält Vorträge über natürliches Lernen.